Länderportal

Montenegro

Rangliste der Pressefreiheit — Platz 63 von 180
Rangliste der Pressefreiheit 2022 03.05.2022

Krisen, Kriege und Gewalt bedrohen Pressefreiheit

Neue Krisen und Kriege sowie wiederaufgeflammte Konflikte gefährden die weltweite Pressefreiheit. Die Rangliste der Pressefreiheit 2022 zeigt, dass von ihnen nicht nur Gefahr für Leib und Leben von Medienschaffenden ausgeht – sie wurden auch von vielfältigen Repressionen begleitet, mit denen Regierungen die Informationshoheit zu gewinnen versuchen.

mehr
Südosteuropa 05.10.2021

Pressefreiheit muss Thema des EU-Gipfels sein

Reporter ohne Grenzen fordert, die Stärkung des investigativen Journalismus zu einem der Kernthemen des EU-Westbalkan-Gipfels am 6. Oktober in Slowenien zu machen. Obwohl die Achtung der Pressefreiheit eine Voraussetzung für den Beitritt zur Europäischen Union ist, steht sie nicht auf dem Programm des Gipfeltreffens.

mehr
Blick auf eine Stadt, im Vordergrund ein Fluss.
Montenegro 16.06.2021

#FreeThemAll: Jovo Martinovic

Reporter ohne Grenzen hat die Regierung Montenegros dazu aufgefordert, die Unabhängigkeit der Justiz zu achten und Angriffe auf die Journalisten und Medien einzustellen. Zuletzt war es wiederholt zu Verurteilungen von Journalisten gekommen.

mehr
Weltkarte
Rangliste der Pressefreiheit 2021 20.04.2021

Neue und alte Gefahren für Journalisten

Ein Jahr nach Beginn der Corona-Pandemie stehen Journalistinnen und Journalisten in vielen Teilen der Welt so stark unter Druck wie selten zuvor. Die Rangliste der Pressefreiheit 2021 von Reporter ohne Grenzen zeigt, dass repressive Staaten die Pandemie missbrauchten, um freie Berichterstattung weiter einzuschränken.

mehr
Eine Brücke über einem Fluss.
Montenegro 07.04.2021

#FreeThemAll: Jovo Martinovic

Das höchste Berufungsgericht Montenegros hat die einjährige Haftstrafe gegen den Journalisten Jovo Martinovic bestätigt. Nachdem das entsprechende Urteil gefällt wurde, waren die Anwälte des Journalisten zunächst in Berufung gegangen.

mehr
Jovo Martinovic
Montenegro 22.10.2020

#FreeThemAll: Jovo Martinovic

In Montenegro ist der Journalist Jovo Martinovic wegen „Drogenhandel“ zu einer Haftstrafe von zwölf Monaten verurteilt worden. Ein Gericht in der Hauptstadt Podgorica befand Martinovic für schuldig, in Montenegro als Mittelsmann zwischen Drogendealern agiert zu haben.

mehr
Jovo Martinović vor einem bergigen Hintergrund
Montenegro 08.10.2020

Absurde Haftstrafe für Investigativjournalist

Fast fünf Jahre nach dem Beginn einer kafkaesken Strafverfolgung hat ein Gericht in Montenegro den Journalisten Jovo Martinović erneut zu einer Haftstrafe verurteilt. Das Gericht urteilte, er sei in Drogengeschäfte verwickelt gewesen. Damit ignorierte es, dass seine Kontakte ins kriminelle Milieu journalistischen Recherchen dienten.

mehr
Jovo Martinović vor einer bergigen Landschaft
Montenegro 06.10.2020

Urteil im Prozess gegen Investigativjournalist

Nach fast fünf Jahren absurder Strafverfolgung verkündet ein Gericht in Montenegro sein Urteil über den Journalisten Jovo Martinović. Die Justiz beschuldigt den renommierten Investigativreporter, er sei Mitglied einer kriminellen Vereinigung gewesen. Dabei dienten seine Kontakte in dieses Milieu nur seinen Recherchen.

mehr
Rangliste der Pressefreiheit 2020 21.04.2020

Journalisten unter Druck von vielen Seiten

Immer dreister auftretende autoritäre Regime, repressive Gesetze gegen vermeintliche Falschmeldungen, populistische Stimmungsmache und die Erosion traditioneller Medien-Geschäftsmodelle stellen die Pressefreiheit weltweit in Frage. Das macht die Rangliste der Pressefreiheit 2020 von Reporter ohne Grenzen deutlich.

mehr
Stadtansicht Podgorica, Montenegro
Montenegro 24.01.2020

#FreeThemAll: Drazen Zivkovic

In Montenegro ist am 12.Januar dieses Jahres der Journalist Drazen Zivkovic festgenommen worden. Der Redakteur der Nachrichtenseite „Borba“ wurde in der Hauptstadt Podgorica verhaftet und wenig später wegen „Aufstachelung des Volkes“ angeklagt.

mehr