Schülerveranstaltung "Pressefreiheit. Auch deine Freiheit." | Reporter ohne Grenzen für Informationsfreiheit
Deutschland 28.04.2020 ICS

Schülerveranstaltung "Pressefreiheit. Auch deine Freiheit."

Am 28. April – kurz vor dem Welttag der Pressefreiheit – laden wir gemeinsam mit dem VDZ, der Stiftung Lesen und dem Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen (BStU) Schüler und Schülerinnen ab Klasse 7 ein, an spannenden Workshops und Diskussionsrunden, unter anderem mit Georg Mascolo, Leiter der Recherchekooperation von NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung, rund um das Thema Pressefreiheit teilzunehmen. 

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden außerdem die Preisträger und Preisträgerinnen des  Schülerwettbewerbs #UnserePressefreiheit ausgezeichnet.

Wann: 28.04.2020

Wo: Campus für Demokratie
Karl-Liebknecht-Straße 31/33, 10178 Berlin

Ablauf: 

ab 9.00 Uhr Einlass (Haus 22)
9.30 Uhr Begrüßung durch Christian Mihr (Geschäftsführer Reporter ohne Grenzen) und Stephan Scherzer (VDZ), anschließend Bildung Workshop-Gruppen
9.45 Uhr Workshops / Führungen (Haus 1, 7, 22, Innenhof)
11.15 Uhr Pause und ggf. Ortswechsel
11.30 Uhr Preisverleihung zum Schülerwettbewerb (Haus 22)
12.00 Uhr Diskussionsrunde im Fishbowl-Format
13.00 Uhr Mittagessen und Ausklang
14.00 Uhr Ende

Werkstattgespräch

Unter dem Motto Pressefreiheit #auchdeinefreiheit, bietet Reporter ohne Grenzen ein Werkstattgespräch für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7 sowie Lehrkräfte an:

Wie arbeiten Journalisten und Journalistinnen im Iran? Wie lebt es sich mit einem monatelangen kompletten Internet-Shutdown in Kaschmir? Kann ein Medienvertreter in Brasilien die Regierung frei heraus kritisieren oder kommt er dafür schon ins Gefängnis? Und was sind Informationsintermediäre?

Was für Wege und Mittel gibt es von Deutschland aus, um die Pressefreiheit weltweit zu stärken? 

Erfahrt mehr über die Arbeit von Reporter ohne Grenzen, schaut hinter die Kulissen einer international tätigen NGO und nutzt die Chance all eure Fragen zum Thema Pressefreiheit weltweit loszuwerden!

Kein Vorwissen nötig, für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7

 

nach oben