Länderportal

Türkei

Rangliste der Pressefreiheit — Platz 154 von 180
Can Dündar
Türkei 22.12.2020

Can Dündar sofort freisprechen

Vor dem erwarteten Urteil gegen Can Dündar fordert Reporter ohne Grenzen die türkische Justiz auf, die Schikanen gegen den Journalisten zu beenden und ihn freizusprechen. Hintergrund des Verfahrens ist ein Artikel, der über Indizien berichtet hatte, die eine Beteiligung des türkischen Geheimdienstes an Waffenlieferungen an Islamisten in Syrien nahelegten.

mehr
Can Dündar sitzt vor verschiedenen Mikrofonen
Türkei 03.12.2020

Can Dündar endlich freisprechen

Reporter ohne Grenzen fordert die türkische Justiz auf, die haltlosen Vorwürfe gegen Can Dündar endlich fallenzulasen. Dündar steht wegen eines Artikels aus dem Jahr 2015 vor Gericht, der über Indizien berichtet hatte, die eine Beteiligung des türkischen Geheimdienstes an Waffenlieferungen an Islamisten in Syrien nahelegten.

mehr
Rebecca Vincent, Erol Önderoglu und Christian Mihr halten Plakate mit Jamal Khashoggi hoch
Saudi-Arabien / Türkei 24.11.2020

RSF beobachtet Khashoggi-Prozess in der Türkei

Im Khashoggi-Mordprozesses in der Türkei hat ein Gericht in Istanbul den Antrag von Reporter ohne Grenzen auf Zulassung als Nebenklägerin abgewiesen. Am zweiten Prozesstag befragte das Gericht einen Freund des 2018 in Istanbul ermordeten saudi-arabischen Exil-Journalisten Jamal Khashoggi als Zeugen.

mehr
Die Regierungs- und Staatsoberhäupter nebeneinander; anstelle ihrer eigentlichen Gesichter sind jedoch die der in Saudi-Arabien inhaftierten Medienschaffenden zu sehen
G20-Gipfel 20.11.2020

Mehr Pressefreiheit für Saudi-Arabien fordern

Vor dem digitalen G20-Gipfel in der saudi-arabischen Hauptstadt Riad weist Reporter ohne Grenzen erneut auf die prekäre Lage der Pressefreiheit in Saudi-Arabien hin. Mit einer Social-Media-Kampagne ruft RSF die Öffentlichkeit dazu auf, die Staats- und Regierungsoberhäupter der G20 in die Pflicht zu nehmen.

mehr
Erol Önderoglu sitzt an einem Schreibtisch hinter einem Stapel Bücher
Türkei 19.11.2020

#FreeThemAll: Erol Önderoglu

Reporter ohne Grenzen hat die Entscheidung eines Istanbuler Gerichts, den Freispruch für den Türkei-Repräsentanten der Organisation, Erol Önderoglu, und zwei Mitangeklagte zu kippen, scharf kritisiert. Die Betroffenen standen u.a. wegen angeblicher Terrorpropaganda vor Gericht.

mehr
Jamal Khashoggi auf einem Plakat in Istanbul.
Saudi-Arabien / Türkei 19.11.2020

RSF beobachtet Khashoggi-Prozess

Reporter ohne Grenzen beobachtet die Fortsetzung des Khashoggi-Mordprozesses in der Türkei. „Allen Unzulänglichkeiten der türkischen Justiz zum Trotz macht der Prozess in Istanbul Hoffnung, dass die vielen offenen Fragen um dieses grausame und dreiste Verbrechen doch noch aufgeklärt werden können", sagte Geschäftsführer Christian Mihr.

mehr
Erol Önderoglu sitzt in einem Büro
Türkei 06.11.2020

RSF-Repräsentant drohen erneut 14 Jahre Haft

Reporter ohne Grenzen ist schockiert über die Entscheidung eines Instanbuler Gerichts, den Freispruch für den RSF-Türkei-Repräsentanten Erol Önderoglu und zwei Mitangeklagte zu kippen und eine Wiederaufnahme des Verfahrens anzuordnen. 2019 sprach sie ein Gericht von den Vorwürfen frei. Ihnen drohen nun erneut bis zu vierzehneinhalb Jahre Haft.

mehr
Symbolbild FinFisher
EU-Überwachungsexporte 14.10.2020

Razzia bei deutscher Spähsoftware-Firma

In den von Reporter ohne Grenzen mit initiierten strafrechtlichen Ermittlungen gegen die deutsche Spyware-Firma FinFisher zeichnet sich laut Recherchen von BR und NDR ein erster Erfolg ab. FinFisher wird vorgeworfen, die Überwachungssoftware FinSpy illegal an die türkische Regierung verkauft und exportiert zu haben.

mehr
Stadtansicht Istanbul
Türkei 02.10.2020

#FreeThemAll: Ferhat Çelik

In Istanbul soll in Kürze das Berufungsverfahren gegen fünf Journalisten beginnen, die wegen der „Offenlegung der Identität eines Geheimdienstmitarbeiters“ vor Gericht stehen. Einer von ihnen ist Ferhat Çelik, seines Zeichens Chefredakteur der Tageszeitung Yeni Yasam.

mehr
Ein Mann hält ein Schild hoch auf dem steht:"Free media cannot be silenced"
Türkei 26.09.2020

#FreeThemAll: Hülya Kilinc

In Istanbul soll in Kürze das Berufungsverfahren gegen fünf Medienschaffende beginnen, die wegen der „Offenlegung der Identität eines Geheimdienstmitarbeiters“ vor Gericht stehen. Eine von ihnen ist Hülya Kilinc, Redakteurin der regierungskritischen Nachrichtenseite OdaTV.

mehr