Länderportal

Indien

Rangliste der Pressefreiheit — Platz 142 von 180
Tippen auf dem Smartphone
Corona-Apps 15.05.2020

Digitale Überwachung bedroht Pressefreiheit

Reporter ohne Grenzen (RSF) warnt erneut vor den Folgen zunehmender digitaler Überwachung für Pressefreiheit und Menschenrechte. Die Corona-Krise beschleunigt die Entwicklung digitaler Technologien zur Verfolgung und Kontrolle von Kontakten und Bewegungsströmen in nie dagewesener Weise.

mehr
Indien 13.05.2020

#FreeThemAll: Andrew Sam Raja Pandian

Andrew Sam Raja Pandian wurde von den indischen Behörden am 23. April in der Stadt Coimbatore festgenommen. Eine Woche vor seiner Verhaftung hatte Pandian in einem Artikel über staatliche Korruption in der Corona-Krise berichtet.

mehr
Indien 30.04.2020

#FreeThemAll: Masrat Zahra

Reporter ohne Grenzen hat die indischen Behörden dazu aufgefordert, die Anklage gegen Masrat Zahra fallen zu lassen. Zahra, die als freie Fotojournalistin im zwischen Indien und Pakistan umstrittenen Kaschmirtal arbeitet, muss sich in der Stadt Srinagar vor Gericht verantworten.

mehr
Indien 29.04.2020

#FreeThemAll: Gautam Navlakha

Gautam Navlakha, der als Kolumnist für die Nachrichtenseite Newsclick tätig ist, muss sich in Indien vor Gericht verantworten. Er hatte immer wieder über den Kaschmirkonflikt zwischen Indien und Pakistan und über die separatistischen Bestrebungen maoistischer Gruppen berichtet.

mehr
Rangliste der Pressefreiheit 2020 21.04.2020

Journalisten unter Druck von vielen Seiten

Immer dreister auftretende autoritäre Regime, repressive Gesetze gegen vermeintliche Falschmeldungen, populistische Stimmungsmache und die Erosion traditioneller Medien-Geschäftsmodelle stellen die Pressefreiheit weltweit in Frage. Das macht die Rangliste der Pressefreiheit 2020 von Reporter ohne Grenzen deutlich.

mehr
Polizisten tragen Mundschutz
Indien 21.04.2020

#FreeThemAll: Siddharth Varadarajan

Im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh wird gegen den Journalisten der Nachrichtenseite The Wire, Siddharth Varadarajan, ermittelt. Grund ist seine Berichterstattung über staatliche Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie.

mehr
Feinde des Internets 11.03.2020

Trolle und Firmen im Dienst repressiver Regime

Zum Welttag gegen Internetzensur veröffentlicht Reporter ohne Grenzen eine Liste der 20 größten Feinde des Internets. Sie umfasst Behörden, Unternehmen und informelle Netzwerke, die Journalistinnen und Journalisten mit Hilfe digitaler Technologien einschüchtern, bedrohen, überwachen oder zensieren.

mehr
Fünf Jahre nach Charlie Hebdo 07.01.2020

Schutz vor religiös motivierten Angriffen

Fünf Jahre nach dem Anschlag auf das französische Satiremagazin Charlie Hebdo am 7. Januar 2015 fordert Reporter ohne Grenzen gemeinsam mit zwei Sonderberichterstattern der Vereinten Nationen Regierungen sowie internationale Organisationen weltweit auf, Journalistinnen und Journalisten gegen Angriffe aufgrund von religiöser Intoleranz zu schützen.

mehr
Indien 07.12.2019

#FreeThemAll: Nellutla Venugopal

Der Journalist Nellutla Venugopal soll laut Informationen des Komitees zum Schutz von Journalisten (CPJ) im indischen Bundesstaat Telangana angeklagt werden, weil er an einer „maoistischen Verschwörung gegen den Staat“ beteiligt gewesen sein soll.

mehr
Gruppenbild von der Gründungsversammlung des Forums Information und Demokratie
Forum Information und Demokratie 13.11.2019

Antworten auf neue Herausforderungen finden

Elf zivilgesellschaftliche Organisationen aus aller Welt haben in Paris das Forum Information und Demokratie gegründet. Es soll Empfehlungen für Regulierung und Selbstregulierung erarbeiten, um das Recht auf Medienfreiheit angesichts neuartiger Bedrohungen im digitalen Zeitalter wirksam durchzusetzen.

mehr